Neben Festen mit der ganzen Schule haben sich klasseninterne und jahrgangsübergreifende Feste und Aktivitäten bewährt, die u.a. auch der Abschluss eines projektorientierten Unterrichts sein können: Jahreszeitliche Feste (Herbstfest, Kartoffelfest, Halloween, Advents  und Weihnachtsfeier, Osterbrauchtum, Jahresabschlussfest), Buchstabenfest, Lese  oder Gruselnacht, Märchenfest, Theateraufführungen, Spiele  und Bastelnachmittage. Alle diese Aktivitäten, die über den normalen Unterrichtsvormittag hinausgehen, bieten zusätzliche Lernchancen, wie z.B. die Stärkung des Selbstwertgefühls, die Steigerung der Eigenverantwortlichkeit und der Selbstständigkeit, die Übernahme von Verantwortung, Rücksichtnahme und Darstellung von Lernergebnissen. Hierdurch wird in besonderer Weise das Gemeinschaftsgefühl von Kindern, Eltern und Lehrern gestärkt sowie die Identifizierung mit der Schule gefördert.